Steinbacher Trailer heute:      updated: 07.09.2017  

Allgemeines

Für den Umfang der Lieferung sind die umseitigen Angaben maßgebend. Mündliche Nebenabreden

erlangen erst nach schriftlicher Bestätigung des Verkäufers Gültigkeit. Solches gilt für jede

Vertragsänderung.

Lieferung

Erfolgt die Lieferung innerhalb vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin und Ablauf einer vom

Käufer gesetzten Nachfrist von weiteren zwei Wochen, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. In

diesem Falle entstehen zwischen Käufer und Verkäufer beiderseits keinerlei Schadensersatzansprüche

wegen Nichterfüllung oder Verzuges. Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers. Versand

oder Überführung der Kaufgegenstände geschieht stets auf Risiko des Käufers (auch dann, wenn die

Überführung durch Beauftragte des Verkäufers erfolgt). Nur auf ausdrückliches Verlangen des Käufers

wird dafür eine Versicherung abgeschlossen.

Abnahme

Bleibt der Käufer mit der Abnahme des Kaufgegenstandes länger als zwei Wochen im Rückstand, so

ist der Verkäufer nach Setzen und Ablauf einer Nachfrist von weiteren zwei Wochen berechtigt, vom

Vertrag zurückzutreten oder wegen Nichterfüllung 15% des Kaufpreises als Schadensersatz zu

verlangen und kann über die Kaufgegenstände frei verfügen.

Gewährleistung

Der Verkäufer haftet nur für gegebene Zusagen und ist zur Nachbesserung verpflichtet. Anspruch auf

Wandlung oder Minderung wird ausgeschlossen. Gebrauchte Sonderfahrzeuge, Transportanhänger,

Bootstrailer und Zubehör gelten verkauft wie sie reilen und seilen. Die Haftung ist beschränkt auf

Vorsatz u. grobe Fahrlässigkeit. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Zahlungsmodalitäten

Alle Preise verstehen sich ab Standort, sodaß Kosten der Überführung, Verladung und

Transportversicherung zu Lasten des Käufers hinzukommen. Der Gesamtrechnungsbetrag ist sofort

bei Übernahme zur Zahlung fällig. Schecks und sonstige Zahlungsanweisungen werden nur

vorbehaltlich Einlösung angenommen. Alle Liefergegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung

(einschließlich Nebenkosten) im alleinigen Eigentum des Verkäufers. Für die Dauer des

Eigentumsvorbehaltes sind Verkauf, Verpfändung oder Sicherungsübereignung, Vermietung,

Überlassung der Kaufgegenstände an Dritte und Verbringung ins Ausland ohne schriftliche

Zustimmung des Verkäufers unzulässig.

Gerichtsstand

Soweit nicht im Einzelfall vom Gesetzgeber eine andere Regelung zwingend vorgeschrieben ist, wird

Gerichtsstand Traunstein vereinbart.

Steinbacher Fahrzeugbau GmbH

Content Management Software (c)opyright 2000-2005 by HELLMEDIA GmbH
© CMS Software by HELLMEDIA eine seite zurückzurück nach oben